Nahezu zehn Jahre war es still um Sängerin Duffy (35). Vor einem Monat meldete sie sich überraschend in der Öffentlichkeit zurück. Dabei schockierte sie nicht nur ihre Fans mit einem traurigen Update: Sie war offenbar entführt, mehrere Tage gefangen gehalten und vergewaltigt worden. Auf diese tragische Enthüllung folgte von der "Mercy"-Interpretin jetzt eine positive Botschaft : Die Waliserin hat einen neuen Song aufgenommen!

Mit einem emotionalen Posting auf Instagram wendete sich die Blondine an eine britische Radiomoderatorin. Ihr gestand die "Warwick Avenue"-Hitmacherin fast schüchtern, dass sie einen neuen Song mit dem Titel "Something Beautiful"geschrieben habe. Sie wolle ihn nicht aufwendig über ihre Plattenfirma veröffentlichen, sondern den Menschen in diesen aufwühlenden Zeiten einfach eine kleine Freude bereiten. "Ich dachte nur, es wäre eine nette Kleinigkeit für die Leute, die während des Lockdowns zu Hause bleiben müssen", erklärte Duffy.

Ein gesprochenes Interview könne die Musikerin noch nicht geben, dazu sei sie mental zurzeit noch nicht in der Lage. "Es ist schwerer, als ich angenommen habe. Also verfasse ich demnächst wieder etwas Schriftliches", versprach sie. Sie wolle sich aber definitiv erneut äußern, weil ihr erstes Statement geholfen habe, "sich wieder freier zu fühlen".

Duffy singt auf einem Konzert in Maidstone im Mai 2008
Getty Images
Duffy singt auf einem Konzert in Maidstone im Mai 2008
Duffy im D&G-Showroom in Milan im April 2008
Getty Images
Duffy im D&G-Showroom in Milan im April 2008
Duffy auf einem Konzert in Hong Kong im März 2009
Getty Images
Duffy auf einem Konzert in Hong Kong im März 2009
Hättet ihr gedacht, dass Duffy noch einmal neue Musik veröffentlicht?209 Stimmen
101
Ja, ich wusste gar nicht, was passiert war ...
108
Nein, aber ich freue mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de