Was war das nur für eine spannende Finalshow, die Daniel (22) schließlich mit 0,94 Prozent vor Sarah Kreuz (19) gewann. Mehr als Knapp ging also die Entscheidung für den 22-Jährigen aus.

Dabei hatte Sarah alles gegeben, sang „Natural Woman“ von Aretha Franklin, „I will always love you“ (Whitney Houston) und „Anything but love“ vom Altmeister Dieter Bohlen persönlich. Obwohl sie mit allen Songs bei der Jury und dem Publikum punkten konnte, reichte es schließlich doch nicht für den Sieg.

Den holte sich Daniel Schumacher, der ebenfalls eine interessante Songauswahl bewies. Neben „Soulmate“ von Natasha Bedingfield gab er die Songs „Ain’t no sunshine“ (Bill Withers) und ebenfalls den Song von Dieter Bohlen „Anything but love“.

Um kurz nach Mitternacht stand dann der Sieger der diesjährigen Staffel fest und Daniel Schuhmacher kann sich nun schonmal auf seinen Plattenvertrag und eine hoffentlich große Karriere freuen.


Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Michael Rauscher, Janina El Arguioui und Michel Truog im Halbfinale von DSDS
Florian Ebner/Getty Images
Michael Rauscher, Janina El Arguioui und Michel Truog im Halbfinale von DSDS
Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Michael Gottschalk/Getty Images
Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018
Getty Images
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de