1992 spielte Michelle Pfeiffer in „Batman Returns“ schon Catwoman und könnte sich auch durchaus vorstellen, diese Rolle im nächsten Batman-Film wieder zu übernehmen.

Es würde ihr richtig Spaß machen, die Rolle nochmal spielen zu dürfen, da es damals eine tolle Zeit gewesen sei.

Doch optimistisch gestimmt ist die 51-Jährige nicht wirklich. Sie glaubt, dass die Produzenten auf der Suche nach frischen, neuen Gesichtern sind, sie dafür aber Verständnis habe. Rachel Weisz (39) und Angelina Jolie (34) wären solche Gesichter und sind laut Insiderkreisen schon im Gespräch. Dabei ist noch gar nicht geklärt, ob die Produzenten die Rolle der Catwoman in den nächsten Filmen auftauchen lassen wollen.

Sollte sich die Produktion für eine andere Schauspielerin entscheiden, würde sich Pfeiffer aber entgegenkommend zeigen: „Ich kann Ratschläge geben. Ich kann Peitsch-Unterricht geben. Ich habe damals selbst gepeitscht.“, so die 51-Jährige laut „Gala“.

Michelle Pfeiffer und David E. Kelley bei einem Eishockey-Spiel
Getty Images
Michelle Pfeiffer und David E. Kelley bei einem Eishockey-Spiel
David E. Kelley und Michelle Pfeiffer bei den Golden Globes 2018
Getty Images
David E. Kelley und Michelle Pfeiffer bei den Golden Globes 2018
Michelle Pfeiffer bei den Golden Globe Awards 2018
Getty Images
Michelle Pfeiffer bei den Golden Globe Awards 2018
Michelle Pfeiffer im Juni 2018
Getty Images
Michelle Pfeiffer im Juni 2018
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Getty Images
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de