Woran kann es liegen, dass Schauspielstar Johnny Depp (46) seine eigenen Filme so ungern sieht? Wahrscheinlich liegt es an seiner selbstkritischen Ader. Er selbst behauptet auf jeden Fall, dass er möglichst weit weg von seinen Filmvorführungen sein möchte. Unvorstellbar, so ist doch „Fluch der Karibik“ ein Wahnsinnsfilm gewesen, den man auch als Darsteller sicher gerne anschaut.

Zuletzt spielte Depp in „Public Enemies“ den Bankräuber John Dillinger. Auch diesen Film schaut er sich nicht gerne an. Wahrscheinlich lebt er einfach lieber auf seiner eigenen Insel oder fährt mit seinem Riesenboot durch die Meere. Ist auch eigentlich viel schöner als so einen gemütlichen Nostalgiefilm anzuschauen.

Johnny Depp in London
John Phillips/Getty Images
Johnny Depp in London
Amber Heard und Johnny Depp 2016
Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp 2016
Johnny Depp und Amber Heard in Los Angeles
Getty Images
Johnny Depp und Amber Heard in Los Angeles
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de