Vielleicht hätte die charismatische Schauspielerin diese Lockenwickler lieber gegen einen Schutzhelm austauschen sollen, denn dann wäre ihr der Rumms am Schädel sicher erspart geblieben: Oscar-Gewinnerin Diane Keaton (63) verletzte sich bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „Morning Glory“ leicht am Kopf als sie beim Dreh einer Actionszene wohl etwas zu übereifrig war. Die Schauspielerin wurde anschließend erstmal in einem Krankenhaus in Manhattan untersucht, bevor sie wieder ans Set durfte.

Es konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden und bis auf ein paar Kopfschmerzen trug Diane keine weiteren ernsthaften Verletzungen davon.

Woody Allen und Soon-Yi Previn
Getty Images
Woody Allen und Soon-Yi Previn
Diane Keaton, Schauspielerin
Getty Images
Diane Keaton, Schauspielerin
Lily Tomlin und Jane Fonda im Juni 2018
Getty Images
Lily Tomlin und Jane Fonda im Juni 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de