Im letzten Monat starb Farrah Fawcett (†62) an Krebs. Angeblich wollten sie und Ryan O’Neal noch an ihrem Sterbebett die Ehe schließen, doch dazu kam es nicht mehr. Jetzt behauptet ausgerechnet Farrahs Sohn, dass Ryan sie sogar betrogen haben soll. Und das, während sie im Sterben lag.

Angeblich hatte Ryan eine Affäre mit Farrahs bester Freundin, Alana Stewart. Sogar ihr Vater soll davon gewusst haben. Ob Farrah auf dem Sterbebett gleich von drei geliebten Personen hintergangen wurde oder sie von allem wusste, ist unklar.

Schon als Farrah starb, hatten viele ein komisches Gefühl als Ryan die Todesnachricht sofort den Paparazzi verkündete. “Farrah ist gegangen“ sagte er damals ohne eine Miene zu verziehen.

Ryan O'Neal und Farrah Fawcett 1984
Express Newspapers/Getty Images
Ryan O'Neal und Farrah Fawcett 1984
Redmond O'Neal, Ryan O'Neal und Farrah Fawcett, 2003
Kevin Winter/Getty Images
Redmond O'Neal, Ryan O'Neal und Farrah Fawcett, 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de