Es ist die Frage, die Sandra Bullock (44) in Interviews fast immer gestellt bekommt: Warum hat sie mit 44 Jahren eigentlich noch keine eigenen Kinder?

Die Schauspielerin ist genervt, immerhin sollten sich die Leute für ihre Filme und nicht für ihr Privatleben interessieren. Außerdem ist sie die Stiefmutter der drei Kinder ihres Mannes Jesse James.

Nun erklärte sie, warum sie noch keinen Nachwuchs hat. "Ich verbrachte mein ganzes Leben damit, das Kinderkriegen aus dem Grund zu vermeiden, aus dem die meisten Leute es vermeiden sollten Kinder zu kriegen - nämlich Selbstsucht. Ich wollte ohne Partner keine Kinder bekommen und liebte Kinder viel zu sehr, um zu dem Zeitpunkt selbst welche zu haben, weil ich wusste, dass mein Leben sich ändern würde, sobald ich Kinder bekäme" verriet sie nun in einem Interview.

Mit ihrem Mann scheint sie jedoch ihre Einstellung zum Kinderkriegen geändert zu haben. "Und dann traf ich Jesse und dachte nur: 'Wow! Da ist das Gefühl, dass ich mich fortpflanzen will, weil ich jemanden liebe und ihn als guten Vater einschätze'" so Sandra.

Vielleicht ist ja doch bald Nachwuchs in Sicht.

Sandra Bullock bei der Premiere von "Minions" in London
Anthony Harvey/Getty Images
Sandra Bullock bei der Premiere von "Minions" in London
Cate Blanchett und Sandra Bullock auf der After Party der "Ocean's 8"-Premiere
Jamie McCarthy/Getty Images
Cate Blanchett und Sandra Bullock auf der After Party der "Ocean's 8"-Premiere
Sandra Bullock bei der Oscar-Verleihung in Hollywood
Frazer Harrison/Getty Images
Sandra Bullock bei der Oscar-Verleihung in Hollywood
Sandra Bullock bei der Oscar-Verleihung in Hollywood, Kalifornien
Valerie Macon/AFP/Getty Images
Sandra Bullock bei der Oscar-Verleihung in Hollywood, Kalifornien
Sandra Bullock bei der Premiere von "Ocean's 8" in New York
Angela Weiss/AFP/Getty Images
Sandra Bullock bei der Premiere von "Ocean's 8" in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de