Das Phänomen des Rauchens: fast jeder Jugendliche hat irgendwann einmal heimlich hinter einer Hecke oder Mauer geraucht, weil es die Eltern nicht erfahren und sehen durften.

Davor scheint auch eine Madonna (50) nicht gefeit, denn kürzlich ertappte sie ihre Tochter Lourdes (12) mit einem Glimmstängel.

Die so auf ihre Gesundheit erpichte Sängerin war davon natürlich nicht angetan und überlegte sich nun einen Deal, um ihre 12-Jährige Tochter von der Zigarette fernzuhalten. Anstatt zu schimpfen gab es nämlich etwas ganz anderes, wie ein Insider dem britischen Magazin „Now“ erzählte:

„Sie hat Lourdes eine Menge Geld angeboten, um sie von Zigaretten fernzuhalten. […] Madonna war entsetzt, als Lourdes es zugegeben hat.“

Ist es Erpressung, Bestechung oder einfach der Versuch einer besorgten Mutter, ihre Tochter von der Tabakware abzuwenden?

Die Zeit wird jedenfalls zeigen, was ihr Angebot bewirkt.

Madonna bei der MET-Gala im Mai 2017
Getty Images
Madonna bei der MET-Gala im Mai 2017
Madonna bei der MET-Gala im Mai 2016
Getty Images
Madonna bei der MET-Gala im Mai 2016
Madonna im Januar 2017
Getty Images
Madonna im Januar 2017
Madonna bei der MET-Gala im Mai 2017
Getty Images
Madonna bei der MET-Gala im Mai 2017
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de