Entgegen vieler Gerüchte machte Sängerin Fergie (34) kürzlich klar, dass sie die Black Eyed Peas nicht verlassen wolle. Eine alleinige Solokarriere sei nicht geplant, obwohl sie mit ihrem Album „The Dutchess“ und Singles wie „Big Girls Don't Cry“ große Erfolge erzielte.

Es gehe Fergie bei ihrer Bandmitgliedschaft nicht nur ums Geld. Sie habe immer sehr viel Spaß mit ihren Kollegen und das Musizieren mit ihnen sei einfach großartig. Für die Sängerin ist ihre Band fast wie eine zweite Familie.

Fergie bleibt jedoch nicht ganz uneigennützig bei den Peas: Bei einer Solokarriere würde sich die komplette Aufmerksamkeit auf sie richten und sie hätte viel mehr Verantwortung. Als Mitglied der Black Eyes Peas läge jedoch nicht so viel Druck auf ihr und sie könne besser entspannen. Wenn sie Abwechslung braucht, kann sie ja immernoch eine Soloplatte aufnehmen oder in einem Film mitspielen.

Die gute Ferige kann es sich eben einfach aussuchen...

The Black Eyed Peas auf der Europa-Premiere von "Black Panther" in London
Getty Images
The Black Eyed Peas auf der Europa-Premiere von "Black Panther" in London
Olly Murs bei einem Photocall zu "The Voice", 2018
Getty Images
Olly Murs bei einem Photocall zu "The Voice", 2018
Die Black Eyed Peas bei der Premiere von "'Black Panther"
Tim P. Whitby/Getty Images
Die Black Eyed Peas bei der Premiere von "'Black Panther"
Josh Duhamel und Fergie im August 2016
Getty Images
Josh Duhamel und Fergie im August 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de