In Kristen Stewarts (19) neuem Film „Welcome to the Rileys“ spielt sie einen echten Vamp. In dem Streifen, in dem "Sopranos"- Star James Gandolfini die Hauptrolle übernimmt, wurde ihr die Rolle einer Stripperin und Prostituierten zuteil. Berichten zufolge wird sie sehr oft nackt zu sehen sein. Angeblich soll sie große Angst vor den Strip-Szenen gehabt haben, sodass sie darauf bestanden hat, dass ihre Twilight-Kollegin Nikki Reed (21) am Set in New Orleans mit dabei ist.

Trotz ihrer Ängste ist Kristen davon überzeugt, dass der Film ein absoluter Hit wird - allein schon weil alle Twilight-Fans sie gerne einmal nackt sehen wollen. Sie erklärt: „´Welcome to the Rileys´ ist ein Independent-Film, den sich normalerweise niemand ansehen würde. Nun ist es aber so, dass alle denken ´Hey, lasst uns Bella in diesem Strip- Film ansehen, das wird super´.“

Zu ihrer Rolle sagt Kristen: „Ich spiele ein gebrochenes, junges Mädchen, das eine Ausreißerin ist. Sie ist ein Straßenkind und arbeitet in einem Strip-Lokal. Es ist die härteste Rolle, die ich je gespielt habe.“

Da sind wir mal gespannt!

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Josh Hutcherson, Jon Favreau, Kristen Stewart, Dax Shepard und Jonah Bobo im November 2005
Getty Images
Josh Hutcherson, Jon Favreau, Kristen Stewart, Dax Shepard und Jonah Bobo im November 2005
Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2015
Getty Images
Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de