Kein Star ist wirklich perfekt, das weiß jeder. Doch nun hat Megan Fox (23) Gewohnheiten enthüllt, die auch einen durchschnittlichen Bürger ziemlich dumm aussehen lassen würden. Die Darstellerin aus „Transformers“ liebt es, sich Reality und Trash TV anzuschauen und genüsslich dabei einen Joint zu rauchen. Am liebsten schaut sie sich die Show von Tori Spelling (36) an, sagt sie.

Kein Wunder, dass sie genau wie Brad Pitt (45) ein Befürworter der Legalisierung von Marihuana ist. Sie hält den Krieg, den Amerika gegen die Droge führt, für Propaganda: „Ich kann gar nicht sagen, wieviel ich zu hören bekommen habe, weil ich offen gesagt habe, dass ich Gras rauche. Die Leute denken, dass das verrückt und irgendwie hippiemäßig ist. Aber das hat damit gar nichts zutun!“

Kürzlich kursierten Gerüchte, Brad Pitt wolle Bürgermeister werden und dieses Amt gebrauchen, um Cannabis zu legalisieren. Eine Wählerin hätte er zumindest schon mal!

Megan Fox, Schauspielerin
Frazer Harrison/Getty Images
Megan Fox, Schauspielerin
Brian Austin Green und Megan Fox
Paul A. Hebert/Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox
Megan Fox und Brian Austin Green
Andreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures International
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de