Obwohl sich Megan Fox (23) erst vor kurzem darüber beschwert hat, dass sie von allen missverstanden wird, schafft die Schauspielerin es einfach nicht, etwas Sinnvolles von sich zu geben. Jetzt hat der „Transformers“-Star verkündet, dass sie gar nicht weiß, wie sie ihre „übernatürliche Macht“ über die Männerwelt einsetzen soll.

Bereits mit zwölf Jahren hat Megan angeblich gemerkt, was für eine Anziehungskraft sie auf das männliche Geschlecht hat. „Wenn man bemerkt, dass man die gleiche Macht hat, die man schon bei älteren Frauen beobachtet hat, ist das fruchteinflößend und man weiß nicht, wie man damit umgehen soll“, erklärt die Schauspielerin.

Auch heute noch scheint Megan mit ihrem schweren Schicksal zu hadern, denn sie fügt hinzu: "Ich glaube nicht, dass man sich irgendwann daran gewöhnen kann. Es ist wie eine merkwürdige, übernatürliche Kraft."

Ja, man hat es eben schon schwer, wenn man als die „Sexiest Woman in the World“ gilt.

Brian Austin Green und Megan Fox
Paul A. Hebert/Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox
Megan Fox, Schauspielerin
Frazer Harrison/Getty Images
Megan Fox, Schauspielerin
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Megan Fox und Brian Austin Green
Andreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures International
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de