Bonnie Wright (18) ist sich sicher: Viele Promis sind berühmt geworden, ohne dass sie es überhaupt verdient haben. Bonnie spielt die Ginny Weasley in den Harry Potter -Filmen und erklärt uns, warum sie früher immer gedacht hat, dass nur talentierte Menschen Anerkennung verdienen:

„Als ich anfing, Harry Potter zu drehen, war ich sehr jung. Unter Menschen, die berühmt sind, habe ich mir immer solche vorgestellt, die viel älter sind als ich und bereits Oscars gewonnen haben oder so. Das waren für mich Leute eines viel größeren Kalibers. Viele Mädchen sind berühmt geworden, obwohl sie eigentlich nichts erreicht haben – außer betrunken aus Clubs geworfen zu werden, mit irgendwelchen auffälligen Kleidern zu schocken oder jede Woche eine andere Person zu daten.“

Von solchen Damen scheint Bonnie also scheinbar nicht so viel zu halten. Mit ihrer Kollegin aus Harry Potter Emma Watson (19) versteht sie sich derweil sehr gut. Sie reden oft über Mode, so Bonnie. „Es gibt keine Rivalität zwischen uns. Wir geben uns gegenseitig Tipps und reden über Kollektionen, die uns gefallen.“ Das scheint gut zu funktionieren, denn Bonnie beweist mit ihrer Kleidung wirklich Stil!

Bonnie Wright, Schauspielerin
Getty Images
Bonnie Wright, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de