Erst gestern hieß es, der Ex-Baywatch-Star David Hasselhoff (57) sei am vergangenen Wochenende wegen einer erneuten Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Jetzt dementiert der Schauspieler die Gerüchte eines Rückfalls.

Er habe sich aufgrund von Medikamenten bloß schlecht gefühlt, hieß es aus seinem Munde. Einem deutschen Onlinedienst zufolge meldete sich Davids Anwalt Mel Goldsman zu Wort: „David wird wegen einer Innenohrentzündung behandelt und reagierte am Wochenende schlecht auf seine Medikamente. Er verlor seinen Gleichgewichtssinn und fühlte sich benommen." Demzufolge dementierte er einen erneuten Alkohol-Zusammenbruch: „Das war alles ein Missverständnis. Es war kein Alkohol-Rückfall."

Die ehemalige „Knight Rider“-Legende hat schon lange mit seiner Alkoholsucht zu kämpfen. Insgesamt fünf Mal schon musste er in den letzten Jahren wegen diverser Saufgelage behandelt werden.

David Hasselhoff und Hayley Roberts im März 2019 in New York
Getty Images
David Hasselhoff und Hayley Roberts im März 2019 in New York
David Hasselhoff in der Maddox Gallery Exhibition "Best Of British"
Getty Images
David Hasselhoff in der Maddox Gallery Exhibition "Best Of British"
Hayley Roberts und David Hasselhoff im Dezember 2018 in Los Angeles
Getty Images
Hayley Roberts und David Hasselhoff im Dezember 2018 in Los Angeles
Stephen Hillenburg und David Hasselhoff bei der Premiere von "Der SpongeBob Schwammkopf Film"
Getty Images
Stephen Hillenburg und David Hasselhoff bei der Premiere von "Der SpongeBob Schwammkopf Film"
Taylor Ann Hasselhoff, David Hasselhoff und Hayley Hasselhoff
Getty Images
Taylor Ann Hasselhoff, David Hasselhoff und Hayley Hasselhoff


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de