Seit Britney Spears (27) nicht mehr eigenständig über ihr Geld verfügen darf, scheint sie folglich auch nicht mehr so viel davon auszugeben. Zumindest für ihre Verhältnisse. Laut „tmz.com“ hat die Sängerin in elf Monaten insgesamt 120.000 Dollar ausgegeben.

Allerdings soll es sich hierbei lediglich um Geld für private Interessen handeln. So hat die 27-Jährige nach Angaben der Webseite über 62.000 Dollar für Kleidungläden gelassen, 500 Dollar gingen angeblich für DVDs und CDs drauf. Auch Möbel leistete sie sich. Dafür blätterte Britney 17.000 Dollar hin. Für Restaurantbesuche gab sie 5200 Dollar aus. Beim sozialen Engagement war die „Circus“-Sängerin dagegen eher sparsam. Angeblich spendete sie nur knapp 1000 Dollar an soziale Zwecke.

Britneys Vater Jamie wurde im November 2008 die Vormundschaft für seine Tochter übertragen. Die Sängerin schien nach diversen Abstürzen nicht für sich alleine sorgen zu können.

Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Kim Kardashian und Britney Spears, 2012 in Beverly Hills
Getty Images
Kim Kardashian und Britney Spears, 2012 in Beverly Hills
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Justin Timberlake und Britney Spears im Februar 2002
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears im Februar 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de