Der smarte Schauspieler Jack Huston (26), der in der Vergangenheit bereits oft mit Johnny Depp (46) verglichen wurde, glaubt fest daran, dass sein Auftritt in New Moon keinen großen Hype um seine Person auslösen wird. Das schiebt er einerseits auf seine eher kleine Rolle, andererseits darauf, dass er einen Bösewicht spielt. Er mimt in dem dritten Teil der Twilight-Saga Royce King II, den Ex-Verlobten von Edwards Schwester Rosalie.

Huston sagt: "Ich werde mit meiner Rolle auf keinen Fall zu soviel Berühmtheit kommen wie Robert Pattinson (23). Ich spiele einen eher düsteren Typen. Ich bin Rosalies Verlobter, der versucht sie zu vergewaltigen. Auf so etwas stehen die Mädchen nicht."

Huston hatte Glück, dass der Regisseur David Slade scheinbar etwas für ihn übrig hat, sonst hätte seine Rolle in dem Film vielleicht gar nicht existiert. Er erklärt: "Ich habe den Regisseur getroffen und er war so nett, mich ins Drehbuch zu schreiben. Eigentlich war es gar nicht vorgesehen, die Rolle zu besetzen. Ich habe es als Kompliment aufgefasst."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de