Gerade in den letzten Tagen und Wochen wurde wieder heftig über das Gewicht von Victoria Beckham (35) diskutiert. Die 35-jährige scheint abgemagerter denn je und viele Menschen aus ihrem näheren Umfeld machen sich ernsthafte Sorgen um sie. Das kann Posh nicht verstehen und machte ihrem Ärger nun in einem Interview Luft. Und dabei dachten wir, sie hätte langsam eingesehen, dass sie zu dünn ist, denn schließlich soll sie sich über ihre eigenen Fotos erschrocken haben.

"Es geht mit gut, ich bin glücklich und fühle mich gesund. Es ist ungeheuer nervenaufreibend, dass manche Menschen wie besessen von meinem Gewicht und meiner Kleidergröße sind. Ich bin ein Vorbild für viele Frauen und Mädchen, was ich sehr schön finde. Gerade deshalb ist es unverantwortlich zu behaupten, dass ich nichts esse und nicht auf meinen Körper acht gebe. Ich ernähre mich sehr gesund und versuche einen ebenso gesunden Lebensstil aufrecht zu erhalten. Man braucht sehr viel Energie, um den ganzen Tag hinter drei kleinen Jungs hinterher zu rennen und nebenbei um die Welt zu fliegen," so Victoria.

Falls Victoria wirklich so verantwortungsbewusst sein will, wie sie sich in diesem Interview gibt, so sollte sie schleunigst wieder ein paar Kilo zulegen, denn ihr knochiger Körper sieht derzeit wirklich alles andere als gesund aus.

Eva Longoria und Victoria Beckham im November 2015 in London
Getty Images
Eva Longoria und Victoria Beckham im November 2015 in London
Victoria und David Beckham bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Getty Images
Victoria und David Beckham bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Getty Images
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Brooklyn Beckham bei einem Event in London
Getty Images
Brooklyn Beckham bei einem Event in London
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de