Die 77-jährige Elizabeth Taylor (77) war eine der engsten und besten Freunde des verstorbenen King of Pop Michael Jackson († 50). Sein Tod hat sie so unglaublich schockiert, dass sie ihre Trauer bisher kaum verarbeiten konnte. Jetzt möchte sie im Fall ihres Todes ein Grab neben Michael auf dem Los Angeles Friedhof „Forest Lawn“ bekommen, um ihm ganz nah sein zu können.

„Als Liz bei Michaels Begräbnis war, empfand sie die Umgebung dort als so beruhigend, dass sie nachher Freunden erzählt hat: `Ich habe ein Gefühl des Friedens und der Ruhe gefühlt, dass ich noch nie vorher gehabt habe´“, so ein Insider. Jetzt versucht sie eine Gruft zu finden, die so nah wie möglich an Michaels Grab liegt.

Die 77-Jährige ist seit einiger Zeit mit der Krankheit Skoliose an den Rollstuhl gefesselt. Es war für sie ein schwerer Schock, ihren so viel jüngeren, guten Freund zu Grabe zu tragen. Bei der Trauerfeier war sie so neben der Spur, dass sie keine Rede für ihn halten konnte.

Elizabeth Taylor, um 1975
Getty Images
Elizabeth Taylor, um 1975
Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Getty Images
Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Michael Jackson
Getty Images
Michael Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de