Andere sammeln Spielzeugautos, Zeitschriften, Schuhe… Angelina Jolie (34) sammelt Babys. Vorzugsweise die, fremder Leute. Nun soll die Schauspielerin angeblich wieder adoptieren wollen. Wie die InTouch berichtet, hat sich Angie auf einem Trip nach Afrika in ein Kenianisches Zwillingspärchen verliebt. Die Kinder, die in einem Flüchtlingscamp leben, sollen es ihr so angetan haben, dass sie schon darüber nachdenkt, wie sie die beiden Kinder zu sich nach Hause holen kann.

Als wenn sechs Kinder nicht schon lange genug wären! Der Meinung scheint auch Brad Pitt (45) zu sein, denn er soll langsam aber sicher die Nase von Angelinas Adoptionswahn voll haben. Auch heißt es immer wieder (man glaube es, oder lasse es bleiben), die Beziehung des Schauspielerpaares hänge eh schon am seidenen Faden. Da tun zwei weitere Kinder der angeschlagenen Beziehung sicher nicht gut.

Doch der Wanted-Star ist der Meinung, dass sie in der glücklichen Lage ist, vielen Kindern ein Heim bieten zu können und sieht somit gar nicht ein, mit dem „Kinder Sammeln“ aufzuhören. Böse Zungen behaupten jedoch auch, Angelina sehe nicht nur ihre Ehe, sondern auch die Karriere den Bach heruntergehen, und wolle sich durch die ganzen Adoptionen nur über schwere Zeiten hinwegtrösten. Andere Futtern Schokolade, Angelina Jolie tröstet sich in schlechten Zeiten durch die Adoption neuer Kinder.

Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohn Maddox im November 2013
Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohn Maddox im November 2013
Angelina Jolie und Brad Pitt
GABRIEL BOUYS/Getty
Angelina Jolie und Brad Pitt
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York City im November 2015
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York City im November 2015
Angelina Jolie und Brad Pitt
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de