Nun ist es offiziell, die Sängerin Avril Lavigne (24) wird sich von ihrem Ehemann, Deryck Ehibley scheiden. In den letzten Tagen war die Gerüchteküche immer wieder ins Brodeln geraten, ob die Sängerin nicht vielleicht sogar einen neuen Freund habe. Diese dementierte Avril jedoch vehement. Nicht so die Nachricht der Scheidung. Die „Girlfriend“-Sängerin soll diese nun selbst beantragt haben. Der Grund: unüberwindbare Differenzen.

Im September erst hatte sich die Sängerin von ihrem Mann getrennt, betonte aber immer wieder, die Trennung sei freundschaftlich verlaufen. „Deryck und ich waren für sechseinhalb Jahre zusammen“, schrieb sie auf ihrer Seite. „Wir waren Freunde seitdem ich 17 war, haben angefangen zu daten, da war ich 19. Und schließlich heirateten wir als ich 21 Jahre alt war. Ich bin dankbar für unsere gemeinsame Zeit und ebenso für unsere Freundschaft, die auch weiterhin bestehen wird.“

Wie es nun mit den Beiden weitergehen, und wann die Scheidung über den Tisch sein wird, wird die Zeit zeigen. Sollten sich die beiden Stars jedoch wirklich auch weiterhin freundschaftlich begegnen, so können sich viele Scheidungspaare ein Beispiel daran nehmen.

Avril Lavigne im Dezember 2013
Getty Images
Avril Lavigne im Dezember 2013
Avril Lavigne in Seoul, 2014
Chung Sung-Jun/Getty Images
Avril Lavigne in Seoul, 2014
Avril Lavigne im Juni 2019
Getty Images
Avril Lavigne im Juni 2019
Avril Lavigne bei der Pre-Grammy Gala 2016
Getty Images
Avril Lavigne bei der Pre-Grammy Gala 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de