Mit den Black Eyed Peas landete Fergie (34) einen Hit nach dem anderen. Zuletzt stürmte die Gruppe mit dem Hit „I got a Feeling“ in Richtung Chartspitze und in allen Clubs wurde der Track rauf und runter gespielt.Aber habt ihr gewusst, dass die Sängerin schon seit Kindesbeinen an im Show-Biz unterwegs ist?

Genau wie ihre Musikerkollegen Justin Timberlake (28) und Britney Spears (28) kann Fergie eine schillernde Karriere als Kinderstar vorweisen. In der Disney Show „Kids Incorporated“ war sie ebenso zu sehen, wie als Jungschauspielerin in diversen TV-Serien – und auch der Kult-Comic-Figur Charlie Brown lieh sie ihre Stimme. Doch anscheinend hat die Sängerin den ganzen Trouble nicht gut verkraftet und gibt ihrer Kindheit im Blitzlichtgewitter die Schuld an ihrem späteren Drogenkonsum.

“Wenn du ein Kinderstar bist, musst du ein kleiner Profi sein. Dir wird andauernd beigebracht, dass du perfekt sein und die Leute zufrieden stellen musst. Das hat mich später in die Drogensucht getrieben“, sagte Fergie. Auch bei den Aufnahmen zum aktuellen Black Eyed Peas Album „The E.N.D.“ soll sie des Öfteren ein bisschen zu tief ins Glas geschaut haben. Es ist wohl doch schwerer als gedacht, den Erfolg eines Kinderstars in eine spätere Karriere zu übertragen.

Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien
Getty Images
Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien
Olly Murs, Jennifer Hudson, Will.i.am und Tom Jones, Juroren von "The Voice UK" 2018
Getty Images
Olly Murs, Jennifer Hudson, Will.i.am und Tom Jones, Juroren von "The Voice UK" 2018
Fergie, Sängerin
Getty Images
Fergie, Sängerin
Fergie im Februar 2018
Allen Berezovsky / Getty Images
Fergie im Februar 2018
Fergie und Josh Duhamel 2015 in Los Angeles
Getty Images
Fergie und Josh Duhamel 2015 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de