Rapper Sido (28) ist aktuell in aller Munde. Sei es durch seinen Auftritt bei der "Großen TV Total Stock Car Crash Challenge 2009", bei der er nach einem Unfall ins Krankenhaus kam oder dadurch, dass er in aller Öffentlichkeit Choreograph Detlef D! Soost (39) beleidigt hatte. Jetzt erschien seine neue Single „Hey Du“ in den Plattenläden, auf der Sido von seiner Vergangenheit im Osten erzählt.

In einem Interview erzählte der Berliner nun über seine Ost-Vergangenheit. "Als wir in den Westen kamen, habe ich mit meiner Mutter in einem Asylantenheim gewohnt. Ich hatte dort viele Probleme – Schlägereien und so. Weil ich Ostler war. Also beschloss ich irgendwann, nicht mehr zu erzählen, dass ich aus dem Osten komme. Wir sind oft umgezogen. Irgendwann wussten es immer weniger Leute; am Ende gar keiner mehr", erzählt der Rapper. Auch im Lied "Hey Du"“ thematisiert er genau dies und nutzte diesen Weg, um von seiner Vergangenheit zu erzählen. "Marias Lied aus dem Musical „Linie 1“ inspirierte mich. Als ich es vor kurzem das erste Mal seit Jahren wieder hörte, kam mir die Idee, die erste Strophe in meinen nächsten Song einzubauen. Darin heißt es: "Ich will dir mal was erzählen von mir, das hab ich noch nie gemacht...". Naja, und was hatte ich noch nie jemandem erzählt? Dass ich aus dem Osten komme."

Sido selbst hatte anfangs ein Rätsel um seine eigene Identität gemacht und eine Maske benutzt, um sein Gesicht zu verdecken. Diese hat inzwischen echten Kultstatus erreicht. Sido will durch seine Songs aber nicht mehr provozieren, wie er es damals zu Beginn seiner kometenhaften Karriere getan hatte, sondern will vielmehr Erlebtes verarbeiten. "Meine Songs sind für mich eine Art Therapie. Wenn ich sehr persönliche Songs wie etwa den über meinen Sohn verfasse, dann tue ich das, um mir etwas von der Seele zu schreiben. Das ist ein bewegender Prozess für mich. Intimer geht's nicht. Wer glaubt, dass ich aus purer Berechnung erzähle, dass ich aus dem Osten komme und jahrelang verprügelt wurde oder dass ich meinen Sohn vernachlässigt habe, der spinnt! Warum sollte ich mich kleiner machen als mir gut tut? Gerade im Hip-Hop muss man doch immer so tun, als sei man der Obercoolste und hätte dreieinhalb Eier."

Hier gibt‘s den neuen Track des Rappers zu sehen und zu hören!

Sido und Doreen Steinert, März 2012
Getty Images
Sido und Doreen Steinert, März 2012
Doreen Steinert und Sido 2010 in Berlin
Getty Images
Doreen Steinert und Sido 2010 in Berlin
Rapper Sido
Getty Images
Rapper Sido
Doreen Steinert und Sido beim Echo 2010
Getty Images
Doreen Steinert und Sido beim Echo 2010
Doreen Steinert und Sido im Jahr 2009
Getty Images
Doreen Steinert und Sido im Jahr 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de