Ein Schock für Millionen Fans von Phil Collins (58): Der Musiker verkündet sein Karriere-Ende als Live-Musiker. Der ehemalige „Genesis“-Frontmann feierte mit seinen zahlreichen Hits weltweit riesige Erfolge und bewährte sich zudem auch als Schlagzeuger und Komponist. Nach einer langen und erfüllten Karriere folgt nun das Aus.

Der Musiker erklärte in einem Interview, dass er nie wieder auf Tournee gehen wolle und auch die zahlreichen Live-Auftritte nicht vermisse: „Ständig auftreten? Das vermisse ich nicht. Meine Karriere ist mir einfach nicht mehr so wichtig." Ganz so leicht wird sich der Star die Entscheidung aber nicht gemacht haben. Phil Collins leidet nämlich seit einer Operation an der Halswirbelsäule an einer verstärkten Taubheit der Fingerspitzen. „Das Problem ist, dass ich in meinen Fingern immer noch kein Gefühl habe. Das bedeutet auch, dass ich kein Schlagzeug mehr spielen kann", sagte der ehemalige Genesis-Frontmann.

In Zukunft will sich der 58-Jährige den wirklich wichtigen Dingen seines Lebens widmen – seiner Familie. „Ich will sie aufwachsen sehen, fahre sie zur Schule, zum Tennis, zum Fußball und genieße das", sagte er weiter. In seinem gewohnten britischen Charme äußerte sich der Sänger auch zum Thema Hochzeit, lehnte aber auch gleichzeitig eine Hochzeit ab: „Ich kaufe nicht mehr, ich miete nur noch." Doch in Zukunft wird Phil Collins ganz andere Sorgen haben – der Sänger wird zum allerersten Mal Opa: „Meine Tochter Joely ist schwanger. Dann werde ich zum ersten Mal Opa."

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Phil Collins auf seiner "Not Dead Yet"-Tournee
Getty Images
Phil Collins auf seiner "Not Dead Yet"-Tournee
Phil Collins im August 2016
Getty Images
Phil Collins im August 2016
Lily Collins bei den EE British Academy Film Awards
Getty Images
Lily Collins bei den EE British Academy Film Awards
Phil Collins bei einem Auftritt in Las Vegas im Oktober 2018
Getty Images
Phil Collins bei einem Auftritt in Las Vegas im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de