Am 6. November kommt Robbie Williams (35) neue Platte heraus – dann hat das Warten für die Fans endlich ein Ende! Doch gestern gab es bereits einen Vorgeschmack auf das, was uns auf dem neuen Album mit dem vielsagenden Namen „Reality killed the Video Star“ erwarten wird. In London hatte der Star sein Comebackkonzert gegeben und in ganz Europa konnten sich Fans das Konzert, welches das erste nach drei langen Jahren war, in ausgewählten Kinos anschauen.

Immerhin 3000 Zuschauer konnten Robbie gestern live in London sehen, aber auch die Kinobesucher, die bis zu 20 Euro für eine Konzertkarte ausgegeben hatten, kamen auf ihre Kosten und konnten sich sowohl über die erste Single „Bodies“, als auch „Morning Sun“ und „Won’t do That“, zwei weitere neue Tracks des kommenden Albums, freuen.

Aber auch die altbekannten Hits durften natürlich nicht fehlen und erinnerten die Zuschauer daran, weshalb Robbie zu den ganz Großen des Showbusiness gehörte – und mit etwas Glück auch bald wieder gehören wird!

Robbie Williams bei einem Benefiz-Fußballturnier
Lynne Cameron/Getty Images
Robbie Williams bei einem Benefiz-Fußballturnier
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
Robbie Williams bei "2016! Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrückblick"
Sascha Steinbach/Getty Images
Robbie Williams bei "2016! Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrückblick"
Robbie Williams und Ayda Field bei der Chopard Gold Party 2015 in Cannes
JEAN CHRISTOPHE MAGNENET/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei der Chopard Gold Party 2015 in Cannes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de