Hat P. Diddy (39) zu viel "Der Herr der Ringe" geschaut oder wollte der Star sich nur mal besonders spendabel zeigen? Bei seinem Auftritt in den B.E.T. Studios warf der Musiker und Designer nämlich jede Menge Spielgeld ins Publikum. Was der Rapper mit dieser Aktion bezwecken wollte, weiß man nicht so recht – sie wird ihm aber noch lange in Erinnerung bleiben.

Denn als Diddy mit den Blüten um sich warf, rutschte ihm ein 20.000 Dollar teurer Ring vom Finger und landete irgendwo zwischen den Zuschauermengen. Sofort wurde allen 160 Fans ein „Ausgehverbot“ erteilt und Sicherheitskräfte suchten mit Hochdruck nach dem edlen Schmuckstück. Natürlich wurde der Ring nicht gefunden!

Ist das die Quittung für Diddys Geiz? Im Grunde hätte der Rapper auch über sein Missgeschick hinwegsehen können, für ihn sind die 20.000 Dollar eh nur Kleingeld – aber nein, P.Diddy musste erst mal Stress machen und so über hundert Fans vergraulen. Bleibt nur zu hoffen, dass der Ring beim Richtigen gelandet ist und sich der Finder über den Wert freuen kann…

Diddy und Cassie auf einer Gala im Mai 2017
Getty Images
Diddy und Cassie auf einer Gala im Mai 2017
Cassie und P. Diddy in London 2017
Getty Images
Cassie und P. Diddy in London 2017
Rapper P. Diddy im Jahr 2003
Getty Images / Spencer Platt
Rapper P. Diddy im Jahr 2003
Prinz William, Kanye West, Prinz Harry und P. Diddy im Juli 2007
Getty Images / Carl de Souza
Prinz William, Kanye West, Prinz Harry und P. Diddy im Juli 2007
P. Diddy und Cassie bei der Met Gala
Getty Images
P. Diddy und Cassie bei der Met Gala


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de