Welche Frau steht schon gerne zitternd auf dem roten Teppich in der Kälte? Wahrscheinlich gar keine. Allerdings ist das wohl eines der Dinge, die man als Berühmtheit (oder wie in diesem Fall: Freundin einer Berühmtheit) eben auf sich nehmen muss. Elisabetta Canalis (31) hatte jedoch nur wenig Verständnis, dass Freund George Clooney (48) sie eine geschlagene Stunde im Abendkleid bibbern ließ, während er seinen Fans Autogramme gab.

Schauplatz des Geschehens war die Premiere seines neuen Films „Up In The Air“ in Rom. George kam, die Fans schrien, und der Star blieb artig stehen und kritzelte seine Unterschrift auf die dargereichten Fotos. Doch Freundin Elisabetta machte dem Star plötzlich mitten auf dem roten Teppich eine Szene, wollte nicht länger in der Kälte stehen. Dass George Clooney mit der Situation alles andere als zufrieden war, war dem Star deutlich anzusehen. Und nicht nur das dürfte ihm sauer aufgestoßen sein denn auch die vorschnellen Hochzeitspläne seiner Freundin sollen ihm ein Dorn im Auge sein.

Wie lange das wohl noch gut geht? Angeblich soll Elisabetta es auf Hollywood-Männer abgesehen haben, wollte schon immer berühmt werden. Da wundert es kaum, dass sie den ewigen Junggesellen George Clonney so schnell es geht vor den Traualtar ziehen will…

Amal und George Clooney bei der Met Gala in New York
Jamie McCarthy/Getty Images
Amal und George Clooney bei der Met Gala in New York
Amal Clooney und George Clooney auf Schloss Windsor
GARETH FULLER/AFP/Getty Images
Amal Clooney und George Clooney auf Schloss Windsor
Amal und George Clooney in New York City
John Lamparski/Getty Images
Amal und George Clooney in New York City
Amal und George Clooney bei der Met Gala 2018
John Lamparski/Getty Images
Amal und George Clooney bei der Met Gala 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de