Die Schattenseiten des Ruhms sind manchmal schwerer zu ertragen, als bisher angenommen. Das musste auch Sänger Justin Timberlake (28) bereits am eigenen Leibe spüren. Dieser wird nämlich schon seit zehn Jahren von einer Frau permanent verfolgt und beobachtet. Jetzt sprach die US-Justiz ihr Urteil.

Es handelt sich um eine 48-jährige Amerikanerin namens Karen MC Neil, die gegenüber dem Musiker sehr aufdringlich war. Nach Angaben von „tmz.com“ soll die Stalkerin mehrfach versucht haben, sich Zugangs zu Justins Haus zu verschaffen. Für den 28-Jährigen war das eine alarmierende Situation, die er nicht länger ertragen konnte. Er bezeichnete die Frau deshalb als „besessene, geistig labile Promi-Stalkerin“.

Nun muss sich der aufdringliche Fan laut Urteil der Justiz sowohl vom Sänger als auch von seinem Haus fern halten.

Justin Timberlake und Jessica Biel in Los Angeles
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel in Los Angeles
Justin Timberlake und Jessica Biel in Hollywood, 2018
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel in Hollywood, 2018
Justin Timberlake bei den BRIT Awards 2018 in London
John Phillips/Getty Images
Justin Timberlake bei den BRIT Awards 2018 in London
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de