Kate Moss (35) hat das, wovon Millionen Menschen nur träumen: Ein gefülltes Bankkonto, einen dicken Model-Vertrag und die nötige Aufmerksamkeit im Blitzlichtgewitter. Das Model ist ein echter Star und dennoch wünscht sie sich nichts sehnlicher, als normal zu sein. Mit anderen Worten: Kate Moss will kein Star mehr sein.

In der Vergangenheit fiel das Topmodel eher wegen ihrer durchzechten Partynächte auf, als durch ein makelloses Aussehen auf dem Laufsteg. Gegenüber einem US-Magazin gestand die 35-Jährige: "Ich habe keine Ahnung, warum sich die Leute für mich interessieren. Ich mag es nicht, berühmt zu sein." Aber Kate legte auch gleich nach, wieso sie ihren Ruhm so verdammt: "Es greift so sehr in dein Leben ein. Eigentlich spreche ich nicht so gerne darüber. Aber es ist etwas, mit dem ich lerne, umzugehen."

Den Trouble um Kate Moss scheinen inzwischen auch andere Stars bemerkt zu haben. Besonders hilfreich ist die Bekanntheit der 35-Jährigen vor allem dann, wenn ihre prominenten Begleiter sich unbemerkt aus dem Staub machen wollen. So geschehen bei Lindsay Lohan (23). Diese sagte daraufhin: "Ich sah sie, wie sie eine Party verließ, auf der wir beide waren, und dachte nur: 'Jetzt ist meine Chance!' Ich ging hinter ihr her. Sie bog ab und nahm all Fotografen mit sich. Ich konnte gemütlich zu meinem Auto gehen."

Wenn das mal kein Service von der lieben Kate Moss ist…!

Nikolai von Bismarck und Kate Moss in Peru, 2016
Getty Images
Nikolai von Bismarck und Kate Moss in Peru, 2016
Kendall Jenner und Hailey Bieber im Jahr 2018
Getty Images
Kendall Jenner und Hailey Bieber im Jahr 2018
Kate Moss
Getty Images
Kate Moss
Rita Ora, Marc Jacobs und Kate Moss im Mai 2019 bei der Met Gala in New York
Getty Images
Rita Ora, Marc Jacobs und Kate Moss im Mai 2019 bei der Met Gala in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de