Nach einer langen Saison haben die New York Yankees und die Philadelphia Phillies den Weg ins Finale der Baseball World-Series geschafft. Im ersten Spiel konnten sich die Phillies durchsetzen, doch beim vergangenen Spiel setzten die Yankees auf ihre Heimstärke. Als besonderer Glückbringer hat sich der bekennende Yankees-Fan Jay-Z (38) bereit erklärt, im Vorfeld des Spiels die inoffizielle New York Hymne „Empire State of Mind“ zu performen und nahm sich hierzu Sängerkollegin Alicia Keys (28) gleich mit aufs Spielfeld.

Aber nicht nur die beiden Musik-Größen waren am Geschehen beteiligt: Sänger John Legend (30) übernahm das Singen der amerikanischen Hymne und die Schauspielerin Kate Hudson (30) jubelte von den Rängen aus. Kate wird diese Nacht wohl besser geschlafen haben als noch am Mittwoch, als die Yankees verloren haben. Obwohl sich ihr Mann, Yankees-Spieler Alex Rodriguez (34) aktuell in einer sportlichen Mini-Krise befindet, konnte das Team gewinnen.

Seine Kate steht ihm aber unabhängig seiner sportlichen Leistung zur Seite. Extra wegen der Finalspiele hat sie sogar ihre Halloween-Party abgesagt, damit sie ihren Liebsten anfeuern kann. Wer aber noch den Auftritt von Jay-Z und Alicia Keys sehen möchte; hier haben wir das Video.

Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Alicia Keys und Swizz Beatz
Getty Images
Alicia Keys und Swizz Beatz
Swizz Beatz und Alicia Keys
Getty Images
Swizz Beatz und Alicia Keys
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im August 2018
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im August 2018
Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Getty Images
Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez auf der Weltpremiere von "Second Act" 2018
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez auf der Weltpremiere von "Second Act" 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de