Zum Glück blieb der Sänger weitgehend unversehrt. Bill Kaulitz (20) äußerte sich jetzt erstmals gegenüber der Bild zu seinem Auto-Crash auf der Autobahn. Das Mitglied der Band Tokio Hotel fuhr vergangene Woche seinen Audi Q7 zu Schrott, als er auf dem Weg nach Berlin plötzlich in eine Leitplanke raste.

Sein Wagen wurde zwar mit einem Totalschaden aus dem Verkehr gezogen, doch der 20-Jährige ist heilfroh, dass er noch mal mit einem blauen Auge davongekommen ist. „Ich dachte, ich komme da nicht lebend raus“, sagte er der Bild. Und er ging in seinen Äußerungen noch einen Schritt weiter: „Ich war dem Tod wirklich noch nie so nah. Es ist ein Wunder, dass ich noch lebe.“ Anscheinend musste er einem anderen Fahrzeug ausweichen, welches ohne zu blinken auf seine Spur wechselte. Bill erklärte obendrein, dass er die Fahrertür mit aller Kraft aufdrückte, um anschließend schnellstmöglich die Polizei zu informieren.

Trotz dieser Beinahe-Tragödie zeigte sich Bill am nächsten Tag schon wieder in Bestform mit seiner Band bei den MTV European Music Awards und konnte sich sogar einen Preis als „Beste Band“ einheimsen.

Tom und Bill Kaulitz, 2018 in West Hollywood
Getty Images
Tom und Bill Kaulitz, 2018 in West Hollywood
Heidi Klum mit Tom und Bill (r.) Kaulitz auf ihrer 19. Halloween-Party
Getty Images
Heidi Klum mit Tom und Bill (r.) Kaulitz auf ihrer 19. Halloween-Party
Tom Kaulitz, Heidi Klum und Bill Kaulitz
Getty Images
Tom Kaulitz, Heidi Klum und Bill Kaulitz
Tokio Hotel im Oktober 2014
Getty Images
Tokio Hotel im Oktober 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de