Twilight-Darsteller Kellan Lutz (24) witzelte unlängst in einem Interview, dass sein Co-Star Robert Pattinson (23) noch genauso ein Tollpatsch sei, wie beim Dreh zum ersten Teil der Vampir-Saga. Der Schauspieler, der in Twilight den Vampir Emmett Cullen mimt, erklärte gegenüber den MTV News, dass sein Kollege sich in keinster Weise verändert hätte durch seinen Erfolg.

„Rob ist immer noch tollpatschig! Er ist ein sehr schüchterner Typ. Er hat eine schwere Last zu tragen und viel Verantwortung als der Schauspieler, der den Film repräsentiert. Und er ist immer noch der gleiche alberne Rob“, verriet Kellan. Der 24-Jährige ist sehr froh, mit solchen Kollegen zusammenarbeiten zu dürfen. „Es ist echt cool bei einem Projekt dabei sein zu dürfen, bei dem jeder auf dem Boden bleibt. Ich dachte erst, dass Rob oder Kristen, oder besonders Taylor – er ist ja viel jünger und dies ist etwas wirklich Großes – abheben könnten, aber jeder ist die gleiche Person geblieben“, so der Star.

Der Schauspieler weiß es deshalb umso mehr zu schätzen, von Leuten umgeben zu sein, die alles wirklich auch würdigen, was um sie herum passiert.

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de