Daniel Schuhmacher (22) ist momentan zwar sehr erfolgreich was seine Musik angeht, doch gerade sein stetig fortschreitender Bekanntheitsgrad wird ihm nun zum Verhängnis. Denn der Sieger der letzten DSDS-Staffel wird jetzt auch mit den Schattenseiten des Ruhms konfrontiert und erhält sogar Morddrohungen.

Nach Angaben einer Zeitschrift soll es sich dabei um eine junge Frau handeln, die diese schreckliche Tat in mehreren Internetforen ankündigte. Der 22-Jährige ist sichtlich geschockt: „Eine 27-Jährige aus Norddeutschland will mich und meine Familie umbringen, wenn ich nicht mit der Musik aufhöre.“ Die Polizeibeamten rieten dem Sänger dazu, eine Strafanzeige gegen die Frau zu erstatten, doch Daniel lässt sich nicht einschüchtern und wird die Frau nicht Anzeigen. „Anzeigen werde ich die Person nicht, denn es gibt so viele Leute, die irgendeinen Scheiß schreiben“, erklärte er gegenüber dem Magazin.

Seit den Morddrohungen sei er aber trotzdem vorsichtiger geworden und passe vor allem bei Autogrammstunden mehr auf als vorher, wie er unlängst preis gab. Jetzt will sich Daniel Schuhmacher aber erst einmal auf seine Karriere konzentrieren und nicht an Vorfälle wie diesen denken. Schon am 27. November erscheint seine zweite Single „Honestly“, die er erstmals ohne Pop-Titan Dieter Bohlen (55) produzierte.

Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Getty Images
Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Getty Images
Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Getty Images
Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de