James Van der Beek (32), der Star aus der Serie „Dawson’s Creek“, hat nun tatsächlich die Scheidung eingereicht. Bereits im Juni hatte es geheißen, der Schauspieler, der an der Seite von Katie Holmes (30) gespielt hatte, habe genug von seiner Ehe. Im Juni trennte er sich bereits von Schauspielerin Heather McComb, und nun wird die Sache also amtlich.

„Unüberwindbare Differenzen“ sind der offizielle Scheidungsgrund, Freunde sollen die Trennung bereits „haben kommen sehen“, als das Paar ihre 2,5 Millionen teure Villa verkauft hatte. Im Jahr 2003 hatte das Paar in Malibu geheiratet, nachdem die letzte Staffel von „Dawson’s Creek“ abgedreht war. Auch Michelle Williams (29), eine der Hauptdarstellerinnen der Serie, war bei der Zeremonie zu Gast.

Nun bleibt wohl nur noch abzuwarten, ob die Trennung in einer Schlammschlacht ausartet, oder ob beide, wie sie zuvor betonten, tatsächlich „Freunde bleiben“ werden.

James Van der Beek
Getty Images
James Van der Beek
Kimberly und James Van Der Beek
Getty Images
Kimberly und James Van Der Beek
James Van der Beek, Schauspieler
Getty Images
James Van der Beek, Schauspieler
Kimberly und James Van der Beek im Juli 2019
Getty Images
Kimberly und James Van der Beek im Juli 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de