Offenbar kann Rihanna (21) sehr stur sein, wenn es darum geht, etwas zu bekommen. Das durfte Black Eyed Peas-Mitglied Will.i.am (34) am eigenen Leib erfahren. Er lud die "Russian Roulette"-Sängerin in sein Haus ein, um ihr einige neue Black Eyed Peas-Songs zu präsentieren.

Rihanna verliebte sich sofort in das Lied "Photographs", weil der Track ihre Gefühle nach der Trennung von Chris Brown (20) perfekt widerspiegelt. Sie wollte nicht eher gehen, bis der Rapper ihr den Song überließ. In einem Fernsehinterview erzählte RiRi die ganze Story: "Ich ging zurück zu Will.i.am, er wollte den Song zuerst gar nicht spielen, aber ich überzeugte ihn, es doch zu tun. Ich dachte nur: 'Das ist meine Geschichte, warum will die Band den Song haben, der passt nicht zu ihnen'. Das Lied war so persönlich und ich wollte das Studio nicht ohne es verlassen." Sie hielt Wort und ging erst nachts um vier, als ihr Gegenspieler aufgab und sagte: "Okay, du kannst ihn haben, aber du musst mit uns auf Tour gehen."

Rihanna bekam also ihren Willen und den Song "Photographs" könnt ihr auf ihrem neuen Album "Rated R" hören, das seit dem 20. November in den Plattenregalen steht.

Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Olly Murs, Sänger
Getty Images
Olly Murs, Sänger
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Getty Images
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de