Das hatten sich die Zuschauer von Popstars sicher anders vorgestellt. Gestern Abend endete das Halbfinale ohne einen Rauswurf oder klares Ergebnis. Während der Show durften die angehenden Popstars mit Musikgrößen wie Leona Lewis (24), Cassandra Steen (29) und Roger Cicero (39) performen.

Doch als verkündet werden sollte, wer leider nicht im Finale steht, erklärten die Moderatoren Charlotte Engelhardt (31) und Giovanni Zarrella (31) kurz vor Ende der Sendung plötzlich: „Passt auf, ihr müsst nicht weinen, denn wir haben eine große Überraschung für euch. Heute Abend fliegt niemand raus! Das Voting geht weiter!“ Warum allerdings die Zuschauer gestern Abend per Telefon abstimmen sollten, um eine Entscheidung voranzutreiben, ist nicht ganz klar, wo es doch gar kein richtiges Halbfinale war. Auch das Publikum in der König-Pilsener-Arena Oberhausen fand diese Wendung nicht lustig und strafte die Verantwortlichen mit Buh-Rufen. Giovanni versuchte zu beruhigen: „Liebe Zuschauer, wir geben Ihnen zu Hause noch die Möglichkeit, 46 Stunden anzurufen. Bis zum Tag des Finales. Es ist fair gemeint.“ Mit Fairness hat die Hinhaltetaktik des Senders eigentlich nichts zu tun.

Die einzige Entscheidung des Abends: Ganz sicher weiter sind Elif (16) und Nik (18)! Die anderen beiden Duos, Dagmara (23) mit Daniel (18) und Vanessa (18) mit Leo (20), müssen noch bis Donnerstag zittern. Zu Beginn der Finalshow wird dann bekannt gegeben, welches Duett neben Elif und Nik in der Endrunde antreten darf. Hauptsache, es gibt dann am Donnerstagabend einen endgültigen Sieger! Was haltet ihr von dem missglückten Halbfinale?

Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin
Getty Images
Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de