Schauspielerin Rachel Weisz (39) ist gleichzeitig auch noch Model und sollte deshalb eigentlich wissen, was ihr steht, und was sie lieber nicht anziehen sollte. Zur letzteren Kategorie wäre wohl dieses Kleid in Eisblau zu zählen, denn das steht der sehr blassen Rachel leider gar nicht und lässt auch ihre Haut unvorteilhaft bläulich wirken. Dadurch sieht die Schauspielerin leider eher krank als verführerisch aus und kann auch mit dem roten Lippenstift nicht mehr viel retten.

Dabei hat sie uns vor gerade mal zwei Monaten noch gezeigt, dass Rachel durchaus weiß, was ihr steht. Denn das rote Kleid, das sie auf einer Filmpremiere trug, unterstrich ihren blassen Teint, ohne sie dabei krank wirken zu lassen. Da hatte Rachel wirklich alles richtig gemacht und sah einfach nur umwerfend aus.

Aber was meint ihr? Ist das eisblaue Kleid wirklich so schrecklich, oder übertreiben wir nur mal wieder? Top oder Flop?

Daniel Craig und Rachel Weisz
Kevin Winter / Staff / Getty Images
Daniel Craig und Rachel Weisz
Rachel Weisz bei der Premiere von "The Favourite"
Getty Images
Rachel Weisz bei der Premiere von "The Favourite"
Rachel Weisz und Rachel McAdams bei der Premiere von "Ungehorsam"
Getty Images
Rachel Weisz und Rachel McAdams bei der Premiere von "Ungehorsam"
Daniel Craig, Naomie Harris und Christoph Waltz bei der "Spectre"-Premiere in Berlin
Getty Images
Daniel Craig, Naomie Harris und Christoph Waltz bei der "Spectre"-Premiere in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de