Die Popstars-Gewinner stehen fest: Vanessa (18) und Leo (20) sind das neue Duo „Some & Any“. Doch nicht nur die Zwei sind die Sieger des Abends, auch der Sender ProSieben hat endlich wieder Traumquoten einfahren können.

2,09 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren sahen gestern Abend das langersehnte Popstars-Finale in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen, das macht einen Marktanteil von 17,4 Prozent in der Zielgruppe. Damit konnte der Sender endlich wieder Erfolge verbuchen, denn das Halbfinale am Dienstag brachte nicht nur keine richtige Entscheidung, sondern auch keine guten Zuschauerzahlen. Mit schwachen 12,3 Prozent Marktanteilen war der Dienstagabend für ProSieben also kein Erfolg. Doch das Finale riss die vorherigen, durchwachsenen Einschaltquoten wieder raus und verwies RTL und Sat.1 auf die hinteren Plätze. Geholfen haben könnte, dass Stars wie Rihanna (21) und Leona Lewis (24) in der bombastisch angelegten Show aufgetreten sind.

Leona Lewis bei der Thanksgiving Parade in New York
Getty Images
Leona Lewis bei der Thanksgiving Parade in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de