Madonna (51) hat ihrem Namen als Queen of Pop mal wieder alle Ehre gemacht und ihre „Untergebenen“ ordentlich rumgescheucht! Während einer Werbetour in London soll die Sängerin ausgerastet sein, weil ihre Hotel-Suite für die Interviews nicht richtig dekoriert war und auch das Licht soll ihr nicht gepasst haben.

Kurzerhand mussten ihre Assistenten die Möbel verrücken und die Scheinwerfer sorgfältig umstellen. „Wir wussten, dass Madonna streng ist, aber wir hatten keine Ahnung, dass sie so extrem penibel ist. Wir hatten genaue Anweisungen über das Licht und die Kameraeinstellungen bevor sie ankam“, so ein Insider zum britischen Daily Mirror. Doch das sollte nicht das einzige Manko bleiben: „Sie warf einen Blick auf den Stuhl und meckerte, dass er die falsche Farbe habe. Dann gefiel ihr das rote Licht nicht, weil sie das älter wirken ließe. Jeder in dem Raum schwitze unheimlich durch die Scheinwerfer, während wir warteten, dass sie endlich zufrieden war.“

Die Diva hatte nämlich die Klimaanlage ausstellen lassen, aus Angst die kalte Luft könne ihren Stimmbändern schaden. „Sie hatte eine ganze Reihe von Interviews und schien mit der Zeit immer gereizter zu werden.“ Tja, Diva bleibt eben Diva!

Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Madonna im Januar 2017
Getty Images
Madonna im Januar 2017
Madonna bei den MTV Video Music Awards 2018
Getty Images
Madonna bei den MTV Video Music Awards 2018
Madonna und Jean Paul Gaultier im Mai 2018 in New York City
Getty Images
Madonna und Jean Paul Gaultier im Mai 2018 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de