Eigentlich sollte sich die Jury von Das Supertalent für einen einzigen finalwürdigen Kandidaten entscheiden. Doch die Konkurrenz war anscheinend einfach zu groß. Nachdem in der gestrigen Show die drei Talente Carlotta Truman (9), Fabienne Bender (13) und Karin Andreev (20) von den Zuschauern weitergewählt wurden, überraschten Dieter Bohlen (55) und Co. mit der Entscheidung, sich doch drei weitere Talente für die Finalsendung auszusuchen. Trafen sie aber die richtige Entscheidung?

Immerhin konnten sie zwischen zahlreichen Künstlern wählen. Dieter war schon immer ein Fan von Tamina Geuting, die beim letzten Mal ganz überraschend nicht ins Finale einziehen konnte. Jetzt hat sie doch endlich die Chance auf einen Sieg. Sylvie van der Vaart (31) schenkte ihre Stimme derweil an die Goldjungen Sven und Sebastian, die mit einer einzigartigen Artistenshow überzeugten. Den letzten Jury-Joker zog Bruce Darnell (52). Für ihn stand ganz klar fest: Feuerkünstler Hannes Schwartz muss ins Finale. Und somit war die Anzahl der Kandidaten für die Finalsendung endlich komplett. Für alle verbliebenen Talente hieß es leider endgültig Abschied nehmen.

Die Frage ist nur: Sind die richtigen Kandidaten durch die Jury weitergekommen? Wer hätte es vielleicht mehr verdient?

Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen  2008 in Hamburg
Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen 2008 in Hamburg
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de