Erst will sein Co-Star Taylor Lautner (17) eine Rolle als Superheld, jetzt möchte Robert Pattinson (23) seinem Twilight-Kollegen in nichts nachstehen. Denn der Beau träumt heimlich davon, einmal als Superheld auf der Leinwand zu brillieren. Ist er als Vampir Edward Cullen etwa kein Held?

Seine Traumrolle in dieser Hinsicht wäre der Bösewicht Magneto aus der Reihe „X-Men“. Warum ausgerechnet ein Antiheld? In einem Interview mit Comedian Frankie Boyle nahm er dazu Stellung: „Also, ich denke, jeder macht sich irgendwann über sowas Gedanken. Mein kleiner Cousin sagt mir immer, dass ich wie Magneto aussehe, deshalb sollte ich ihn wahrscheinlich spielen.“

Der Spin-Off-Film „X-Men Origins: Magneto“ ist zwar bereits in der Mache, wird aber nicht so schnell ins Kino kommen. Voraussichtlich soll der Streifen – leider ohne Robert Pattinson – erst 2013 auf der Kinoleinwand erscheinen. Für die meisten Frauen ist der gute Rob eh schon so etwas wie ein Superheld.

FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de