Hip Hop-Mogul P. Diddy (49) ist zwar dick im Geschäft was seine Musik angeht, doch als Drogendealer hat er es wohl einfach nicht drauf. Jetzt verriet er nämlich dem Männermagazin Playboy, dass sein erster Versuch, Drogen zu verticken, kläglich gescheitert sei.

Da hat er sich anscheinend zu viel vorgenommen, denn beinahe hätte ihn sogar die Polizei beim Dealen erwischt. Der 40-Jährige sagte dazu: „Einige meiner Freunde haben früher Drogen in Maryland und Washington verkauft. Ich erinnere mich, dass sie alle diese Klunker und BMWs hatten. Ich dachte mir also, ‘Ich brauche auch so viel Geld wie sie.‘ Also ging ich zu dem Bezirk, wo sie Drogen verkauften, und mein Kumpel sagte mir, ‘Okay, ich gebe dir was. Du wartest einfach. Sie kommen dann auf dich zu.‘ Ich habe fünf Minuten gewartet, und schon kam ein Streifenwagen und die Polizisten sprangen aus dem Wagen und verfolgten mich. Ich rannte weg und kam davon.“

Da hat er ja noch mal Glück gehabt. Nach seinem desaströsen Versuch wollte er nie wieder Drogen an den Mann bringen.

Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Jennifer Lopez und P. Diddy bei den Grammys im Februar 2000
Getty Images
Jennifer Lopez und P. Diddy bei den Grammys im Februar 2000
Cassie und Diddy auf einer Pre-Grammy-Gala im Januar 2018
Getty Images
Cassie und Diddy auf einer Pre-Grammy-Gala im Januar 2018
Diddy und Cassie auf einer Gala im Mai 2017
Getty Images
Diddy und Cassie auf einer Gala im Mai 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de