Gestern Abend kämpften nicht nur 12 Finalisten um den Titel Supertalent 2009, auch hinter den Kulissen brach ein Quotenkampf zwischen RTL und ProSieben aus. Der Kölner Sender strahlt ja bekanntlich „Das Supertalent“ aus, während ProSieben mit „Schlag den Raab“ ebenfalls ein TV-Event zeigte. Der Kampf der Sendegiganten um die Gunst der Zuschauer!

Klarer Gewinner hierbei RTL. Mit knapp 4,1 Millionen Zuschauern unter den 14- bis 49-Jährigen bekommt der Sender ganz klar die Quoten-Krone des gestrigen Abends verliehen. Stefan Raabs (43) Kampf gegen die schöne Amelie (24) schauten sich dagegen nur 2,5 Millionen der jüngeren Zielgruppe an. So musste sich der Entertainer zwar nicht seiner Gegnerin, aber dafür dem Supertalent geschlagen geben. Auch wenn zur spannenden Entscheidung bei „Das Supertalent“ um 0:20 Uhr nur noch knapp 3 Millionen Menschen einschalteten, so dürfen sich die Verantwortlichen bei RTL während der gesamten dritten Staffel doch über sehr gute Zuschauerquoten freuen.

Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Getty Images
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk bei "Das Supertalent"
Getty Images
Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk bei "Das Supertalent"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de