James Bond-Filme sind legendär, mindestens genauso berühmt sind die Soundtracks, die es zu jedem Film gibt. Für Künstler ist es immer wieder eine große Ehre, einen solchen Track aufnehmen zu dürfen. Der nächste Bond-Film soll 2011 in die Kinos kommen und niemand geringeres als die Überfliegerin Susan Boyle (48) ist im Gespräch für das nächste 007-Lied!

Monty Norman, Mit-Komponist der berühmten Erkennungsmelodie, sagte zum britischen Daily Mirror: „Sie denken ernsthaft über Susan nach, weil sie die passende, mitreißende Stimme hat.“ Und auch Co-Autor des Buches „The Essential James Bond“, Lee Pfeiffer, äußerte sich in der Zeitung über die Vorteile von Susans Stimme. „Es ist eine Rückkehr zu den großartigen Tagen in denen Idole wie Shirley Bassey um einen Song gebeten wurden.“ Die sang den berühmten „Goldfinger“-Soundtrack. Sollte Susan Boyle tatsächlich diese Ehre zu Teil werden, dann kann sie sich hinter Stars wie Madonna (51) und Alicia Keys (28) einreihen. Und das britische Stimm-Wunder braucht den Vergleich mit ihnen auch nicht zu scheuen!

Wir sind gespannt, ob Susan tatsächlich für 007 trällern darf. Daniel Craig (41) übernimmt natürlich auch im kommenden Streifen wieder die Hauptrolle.

"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle
Gregg DeGuire/Getty Images
"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle
Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014
Getty Images
Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Alicia Keys und Swizz Beatz
Getty Images
Alicia Keys und Swizz Beatz
Daniel Craig und Rachel Weisz
Kevin Winter / Staff / Getty Images
Daniel Craig und Rachel Weisz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de