Der bemitleidenswerte Brad Pitt (45) scheint einfach keine Ruhe finden zu können denn nun wird bekannt, dass auf den Schauspieler ein Privatdetektiv angesetzt wurde. Wer nun meint, dass Brad von potentiellen Bösewichten ausspioniert wurde, der wird nun eines Besseren belehrt denn angeblich soll niemand geringeres als seine eigene (noch?)-Freundin Angelina Jolie (34) den Schnüffler engagiert haben.

War das also schon der erste Schritt in Richtung Anwälte und Trennung? Der Privatdetektiv soll Brad angeblich überall hin verfolgt haben, egal, ob dieser sich zu Hause oder im Ausland aufhielt. Hat die Schauspielerin dem Vater ihrer Kinder etwa so wenig vertraut? Nachdem gestern bekannt geworden war, dass das Paar bereits seine Anwälte eingeschaltet hat, titelt jetzt auch die Zeitschrift Star „Brad & Angie: The End!“

Auch wenn das nicht das erste Mal ist, dass es Trennungsgerüchte des Paares gab, so scheinen sich diese nach den jüngsten Vorfällen um Weihnachten herum nun doch zu verdichten. „Brad kann langsam nicht mehr, innerlich geht er kaputt“, zitiert das Blatt einen Freund des Schauspielers.

Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Angelina Jolie und Brad Pitt
GABRIEL BOUYS/Getty
Angelina Jolie und Brad Pitt
Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in New York
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in New York
Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in New York
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in New York
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de