Nachdem der erste Teil der lustigen Pinguin-Tanz-Story „Happy Feet“ in den Kinos große Erfolge einfahren konnte, ist nun angeblich ein zweiter Teil der Story in Planung. Und für die Originalversion haben die Macher nun offenbar zwei Größen des Showbusiness als Stimmen verpflichten können. Niemand geringeres als Brad Pitt (45) und Matt Damon (39) werden den putzigen Pinguinen ihre prominenten Stimmen leihen.

Doch nicht nur der neue Zuwachs kann sich sehen lassen, auch zwei Schauspiel-Schwergewichte, die schon beim ersten Mal dabei waren, sind wieder mit von der Partie. Elijah Wood (28) und Robin Williams (57) synchronisieren die putzigen Tierchen, die in dem Nachfolger in 3D durch die Eislandschaft steppen sollen.

Bis es so weit sein wird, dauert es allerdings noch eine Weile, denn obwohl die Schauspieler in den kommenden Tagen bereits ihre Parts einsprechen sollen, wird der Film voraussichtlich erst im November 2011 in die Kinos kommen.

Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Matt Damon und Luciana Barroso
Getty Images
Matt Damon und Luciana Barroso
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan
Andreas Solaro/AFP/Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan
Robin Williams und seine Tochter Zelda 2011 in Hollywood
Getty Images
Robin Williams und seine Tochter Zelda 2011 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de