Gestern Abend startete auf ProSieben die neue Serie Vampire Diaries. Nachdem die Vampir-Saga Twilight bereits bewiesen hat, dass sexy Blutsauger derzeit sehr gefragt sind, war es nur eine Frage der Zeit, bis die nächsten Vampir-Schönlinge vor die Mattscheibe treten. Mit Paul Wesley (27) und Ian Somerhalder (31) wurden zwei heiße Vampire auf die Zuschauer losgelassen, welche die TV-Show in die Riege der absoluten Hit-Garanten katapultieren. Welcher der beiden Filmbrüder ist denn nun heißer?

Paul Wesley mimt in Vampire Diaries den guten Vampir Stefan Salvatore, der sich in der Stadt Mystic Falls in die sterbliche Elena verliebt. Sein Gegenspieler und „Blutsverwandter“ Damon, gespielt von Ian, fühlt sich auf eine ganz andere Art und Weise zu Elena hingezogen: Er will um jeden Preis ihr Blut aussaugen, wobei ihm das Leben der Schülerin egal ist. Es beginnt ein Kampf zwischen Gut und Böse. Auch im wahren Leben hat Paul seine Liebste schon gefunden. Am Set des Gruselfims „Killer Movie“ (2008) lernte er seine Kollegin Torrey DeVitto (25) kennen und lieben. Mittlerweile sind die beiden sogar verlobt. Der Sohn polnischer Einwanderer war auch bereits vor der Vampir-Serie in der einen oder anderen TV-Produktion zu sehen. Mit Gastauftritten in „O.C. California“, „Smallville“ und „CSI: Miami“ machte er auf sich aufmerksam.

Ian Somerhalder hatte vor seiner Karriere als Schauspieler diverse Modeljobs. So posierte er bereits für namenhafte Labels wie Gucci, Dolce & Gabbana, Calvin Klein oder Versace. Im Anschluss folgten kleine TV-Rollen, bis er 2004 schließlich den Part des Boone Carlyle in der Mysterie-Serie „Lost“ übernahm. Zu seinen ehemaligen Flirts zählen unter anderem Kate Bosworth (27), Nicky Hilton (26) und Twilight-Star Ashley Greene (22).

Mit ihrem magischen Vampir-Blick, der sexy Ausstrahlung und ihrem schauspielerischen Talent beweisen sowohl Paul als auch Ian, dass sie Frauen um den Verstand bringen können. Wer von ihnen schafft dies allerdings mehr?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de