Alexis Bledel (28) mauserte sich als Quasselstrippe und Yale-Absolventin Rory Gilmore zu einer beliebten Schauspielerin. Dabei war ihr Part in der Hit-Serie „Gilmore Girls“ (2000-2006) ihre erste Rolle. Denn vor der Show reiste sie als Model quer durch die Welt. Auch ihre Filmmutter Lorelei (Lauren Graham, 42) war mit lustigen und überlangen Kommentaren eine einzigarte Serienfigur. Beide erinnerten nicht an die Rollenverteilung Mutter und Tochter, sondern behandelten sich gegenseitig wie beste Freundinnen. Was wurde aber aus Alexis Bledel, die sich unter anderem mit ihren strahlend blauen Augen in die Zuschauerherzen spielte?

Die mittlerweile 28-Jährige ist auch heutzutage noch schauspielerisch tätig. Mit Auftritten in Filmen wie „Sin City“ (2005), „Mein Name ist Fish“ (2006) und „The good guy“ (2009) ließ sie auch weiterhin von sich hören. In den USA war sie besonders erfolgreich mit dem Film „Eine für 4“, in dem auch Gossip Girl-Star Blake Lively (22) mitspielt. Der Streifen schaffte es hierzulande allerdings nicht auf die Kinoleinwand. Einen weiteren Coup landete Alexis 2009 als Ärztin in „ER“. Als Schauspielerin war sie für zahlreiche Awards nominiert, unter andrem als beste „TV Schauspielerin“ und in der Kategorie „Beste Liebesszene“ für „Eine für 4“.

Seit Mai 2009 ist Alexis Bledel wieder als Model unterwegs und unterzeichnete einen Vertrag bei der renommierten Modelagentur IMG.

Blake Lively und Ryan Reynolds
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds
Alexis Bledel und Lauren Graham, "Gilmore Girls"-Darstellerinnen
Getty Images
Alexis Bledel und Lauren Graham, "Gilmore Girls"-Darstellerinnen
Kelly Bishop, Alexis Bledel and Lauren Graham, "Gilmore Girls"-Stars
Getty Images
Kelly Bishop, Alexis Bledel and Lauren Graham, "Gilmore Girls"-Stars
Sylvester Stallone, Schauspieler
Getty Images
Sylvester Stallone, Schauspieler
Milo Ventimiglia und Mandy Moore
Getty Images
Milo Ventimiglia und Mandy Moore


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de