Zeitgleich zu den Oscars werden auch immer die Nominierungen für den Spottpreis „Die Goldene Himbeere“ bekanntgegeben. In diesem Jahr hat es die Stars der Twilight-Reihe getroffen. Anscheinend konnten die Darsteller aus New Moon die Jury nicht wirklich überzeugen.

Nicht nur, dass Vampir-Schnuckel Robert Pattinson (23) in der Kategorie „Schlechtester Nebendarsteller“ nominiert wurde, auch seine Kollegen Kristen Stewart (19) und Taylor Lautner (17) müssen sich mit einer Nominierung abfinden. Sie wurden von den Veranstaltern für den Preis des „Schlechtesten Leinwandpaares 2009“ vorgeschlagen. Sind die beiden wirklich so furchtbar als Filmpärchen? Dabei soll Kristen doch eine der talentiertesten Nachwuchsschauspielerin sein. Die Jury des Spottpreises sieht das offenbar anders. Auch Robert, der bereits für große Hollywoodrollen im Gespräch ist, muss sich zumindest dieses Jahr möglicherweise noch einmal mit dem Gegenpendant der Oscars zufriedengeben. New Moon konnte dagegen in der Kategorie „Schlechtester Film“ noch einmal einer Nominierung entkommen.

Jetzt heißt es abwarten und Daumen drücken, dass Taylor und Kristen doch noch als Leinwandpaar überzeugen konnten. „Die Goldene Himbeere“ wird einen Tag vor den Oscars am 6. März 2010 verliehen.

Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de