Die Erfolgs-Soap Verbotene Liebe wird bald um ein Traumpaar ärmer sein. Denn Andreas Jancke (31) (Gregor) und Mascha Müller (25) (Luise) steigen nun aus der Serie aus. Bereits im März werden die Schauspieler zum letzten Mal in der ARD-Daily zu sehen sein.

Jancke begeisterte fast fünf Jahre lang in über 1000 Folgen seine überwiegend weiblichen Fans. Sein Seriencharakter musste allerdings einiges durchleben. So wurde Gregor Mann vor dem Altar stehen gelassen, überlebte knapp den Tod bei einem Helikopterabsturz und verliebte sich schließlich in die schöne Prinzessin Luise von Waldensteyck. Ihre Hochzeit komplettierte dann das große Liebesglück. Müller stieg erst im Januar 2009 bei der Verbotenen Liebe ein und hatte sofort eine große Fangemeinde.

Am 15. März werden sie zum letzten Mal das Traumpaar mimen. Allerdings steht ihnen noch eine Herausforderung bevor, denn der Kampf um das Familienerbe der von Waldensteycks muss erst noch gewonnen werden. Andreas Jancke fällt der Abschied aus der Soap sichtlich schwer. Laut Bild.de erklärte er dazu: „Es ist sicher nicht leicht, sich von einer Rolle wie der des Gregor Mann zu trennen, aber ich steige aus, wenn es am schönsten ist.“


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de