Jetzt wird uns so einiges klar. Denn wenn man sich anschaut, wen Rihanna (21) als Styling-Vorbild hat, wird schlagartig deutlich, warum die Sängerin gerne mal etwas skurril rüberkommt. Sie findet nämlich niemand geringere als die dänische Schauspielerin Brigitte Nielsen (46) total toll.

Auf der Verleihung der People’s Choice Awards begegneten sich die Berühmtheiten zufällig und wie Brigitte dem Dansk-Magazin erzählte, habe Rihanna sie mit Komplimenten geradezu überschüttet: „Bei den People’s Choice Awards kam Rihanna zu mir und sagte: ‚Brigitte, kann ich für einen Tag du sein?' Und ich antwortete: ‚Fang an dein Haar blond zu färben, Mädel!‘ Ich nehme sowas immer als Kompliment. Ich bin stolz darauf, was ich erreicht habe. Die Ideen und Trends die wir in den letzten Jahren entwickelt haben, beeinflussten so viele Dinge.“ Zugegeben, ihr Alter sieht man der Ex von Sylvester Stallone (63) nicht an, allerdings hat sie sich das ja auch bekanntermaßen einiges kosten lassen. Und auch kleidungstechnisch trifft die Wasserstoffblondine nicht immer die richtige Wahl.

Wir finden, dass Brigitte Nielsen nicht gerade ein geeignetes Styling-Vorbild ist.

Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Chris Brown und Rihanna bei den Grammys 2013
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammys 2013
Chris Brown und Rihanna, 2013
Getty Images
Chris Brown und Rihanna, 2013
Mattia Dessi und Brigitte Nielsen in Los Angeles
Getty Images
Mattia Dessi und Brigitte Nielsen in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de